Die Feuerwehr singt das Königslied

Ortsbrandmeister Heiner Butt führt Majestäten an / Neuzugang Max Andresen stellt Rekord auf
Der oberste Feuerwehrmann ist neuer Hamberger Schützenkönig. Und ein ganz neues Vereinsmitglied wurde 50 Stunden nach Aufnahme prompt Schülerkönig.
Hambergen. „Wir sind König. Wir sind König“, schallte es vom Schützenfestplatz inHambergen. Ein Blick auf die „Schreihälse“ ließ keinen Zweifel und machte schnell klar: Der neue Hamberger Schützenkönig muss ein Blaurock sein. Es ist dann sogar der oberste Feuerwehrmann, und der Samtgemeindebürgermeister Bernd Lütjen fand in Ortsbrandmeister Heiner Butt seinen Nachfolger. Etwas leiser feierten die Damen den finalen Schuss und stellten Butt Christine Giese an die Seite. Die Feuerwehr singt das Königslied weiterlesen

Tippspiel – Euro12 – neue Quoten

So, jetzt könnt ihr schon einmal sehen, wohin der Weg geht. Ich habe soeben die Quoten festgesetzt, wie sie vorerst geplant sind. Ich weise vorsorglich daraufhin, dass diese bis zum Start der EM noch geändert werden können. Man stelle sich beispielsweise vor, dass unser Löwe seinen Kakao nicht mitnehmen darf. Darauf muss man doch reagieren können, schließlich steigen die Chancen für einen deutschen Sieg erheblich.

Allerdings kann es auch angehen, dass alles so bleibt.

Du bist noch nicht angemeldet, na denn aber schnell. Mach mit!

Wasserzapfen leicht gemacht

Vom Bürgerverein Ohlenstedt gebaute neue Abnahmestellen am Friedhof eingeweiht
Einmal mehr seinen Namen aller Ehren machte der Bürgerverein Ohlenstedt – ihm sind die neuen Wasserabnahmestellen am örtlichen Friedhof zu verdanken.
Ohlenstedt. Unter kräftigen Gebimmel der Glocke am Friedhof um Punkt 18 Uhr und mit 120 Schlägen übergaben die fleißigsten Helfer des Vereins am vergangenen Freitag die neuen Wasserabnahmestellen am Friedhof ihrer Bestimmung. Große Freude auch bei der Ortsvorsteherin Sonja Schulz, die als Vertreterin der Stadt der Aktion beiwohnte: „Ihr macht immer ganz tolle Sachen, und das zeigt eindrucksvoll, wie gut die Zusammenarbeit in Ohlenstedt ist.“ Wasserzapfen leicht gemacht weiterlesen

Ein friesischer Songschreiber und seine Lieder

Kuhstedtermoor. „Das war Musik zum Zuhören und zum Genießen.“ Die Gäste des Cultimo in Kuhstedtermoor waren sich einig in ihrem Urteil über die Musik von Otto Groote. Doch es war nicht Groote allein, „Groote und Fruenn“ hätte wohl besser gepasst. Schließlich singt Groote meistens auf Platt und als Freunde hatte der friesische Sänger Bert Ridderbos, Charlie Koopmann und Linde Nijland dabei. Die waren zwar nicht alle angekündigt, das machte aber niemanden etwas aus, sorgten sie doch einvernehmlich für ein dickes Plus beim Konzertgenuss. Ein friesischer Songschreiber und seine Lieder weiterlesen

In Bornreihe wird nicht lange gezaudert

Beim zweiten Schuss war Titel der Königin an Melitta Hohnholt vergeben / Hans-Hermann Kück stand nach neuntem Schuss als König fest
Bornreihe. Winfried Overbeck war gern König des Schützenvereins Bornreihe und Umgebung. Das ist aus jedem seiner Worte deutlich heraus zu hören. „König zu sein ist für jeden Schützenbruder empfehlenswert und auch finanziell tragbar“, lautete seine Botschaft zum Abschied und zur Amtsübergabe an Hans-Hermann Kück, der neuen Bornreiher Majestät. An Kücks Seite steht für ein Jahr Melitta Hohnholt, die sich zur Bornreiher Königin schoss.
Es war erst der zweite Schuss, der den Vogel bereits seinen Rumpf verlieren ließ. „Ich habe einfach mitten drauf gehalten. Ich war selbst völlig überrascht, damit hatte ich nicht gerechnet“, sagte eine verdutzte Melitta Hohnholt. Neben ihr durfte lediglich Edeltraut Ehlers auf den Rumpf schießen, ihr gebührte der erste Schuss. Es war wohl eins der schnelleren Schützenfeste in Bornreihe, denn auch beim Königsschießen der Herren und beim Ermitteln der Vizekönige durfte längst nicht jeder der Königsanwärter mitschießen.

In Bornreihe wird nicht lange gezaudert weiterlesen

Louisa schnappt sich das Bügeleisen

Kindergarten Sonnentau lud zum dritten Mal zum Straßenflohmarkt ein
Hambergen. Das Bügelbrett nebst Bügeleisen war Lies Zülke los geworden. Louisa die mit ihrer Mama Yvonne Stahl über den Flohmarkt des Kindergarten Sonnentau in Heißenbüttel zog probierte Beides vor Ort aus und war schnell überzeugt damit ihr richtiges Geburtstagsgeschenk gefunden zu haben. Froh war auch Lies, die zusammen mit Rickard und Jette ausgedientes Spielzeug verkaufte. Die drei hatten sich schon längst ein Einrad ausgeguckt und nun endlich das Geld dafür zusammen bekommen. Louisa schnappt sich das Bügeleisen weiterlesen

Retter holen Nachwuchs ins Boot

Zweite Feuerwehrfachmesse im Landkreis Osterholz / Brandschützer tauschen Tipps und Erfahrungen aus
Von der Feuerwehr für die Feuerwehr: Fachpublikum war auf der zweiten Feuerwehrfachmesse des Kreisfeuerwehrverbandes Osterholz auf dem Erntefestplatz in Hambergen ausdrücklich erwünscht.
Hambergen. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren aus dem gesamten Landkreis Osterholz und den Nachbarkreisen kamen für Fachgespräche und zum Informationsaustausch zur zweiten Feuerwehrfachmesse des Kreisfeuerwehrverbandes nach Hambergen. Jan Hinken als Vorsitzender des Veranstalters war mit dem Zuspruch zufrieden. Die gastgebenden Wehren aus der Samtgemeinde Hambergen waren es nicht, sie hätten gern mehr Besucher ohne „Feuerwehr-Hintergrund“ begrüßt.

Retter holen Nachwuchs ins Boot weiterlesen

Creartour 2012


So, mal ein bisschen Werbung für das Wochenende machen! Rund um Hambergen ist jede Menge los, die CreARTour 2012 startet. Mit einem neuen Rekord. 60 Künstler sind in den einzelnen Ateliers zu entdecken. Also Fahrrad geschnappt und auf nach Hambergen. Du brauchst weitere INFO. Kriegst du! Hier geht es zur tollen Broschüre und hier zur Creartour-webseite. Außerdem findest du auch auf meiner Seite ein paar Künstler. Sind zwar aus den Vorjahren, aber machen vielleicht Appetit. Creartour 2012 weiterlesen

Erfolgreiche Feste in Beverstedt

Gewerbeverein-Mitglieder loben Arbeit des Vorstandes / Erfreulicher Kassensturz
Von den vielen Festen und Aktivitäten des Gewerbe- und Verschönerungsvereins Beverstedt berichtete der Vorstand seinen Mitgliedern im Seminar- und Ferienhaus Kramelheide. 40 Mitglieder waren dabei und überzeugt, dass der Vorstand alles richtig gemacht hat. Das bedeutete ausnahmslos “Wiederwahl” bei der Postenvergabe. 
Beverstedt. Interessantes teilten Bürgermeister Ulf Voigts zum Thema Einheitsgemeinde und Hans-Joachim Schlechter von der Interessengemeinschaft Bokel & Stubben mit, der für Werbeanzeigen im neuen Ortsplan Beverstedts warb. Einheitsgemeinde und neuer Ortsplan, die Themen gehörten zusammen, gibt es doch seit der Zusammenlegung viele neue Straßennamen in der neuen Gemeinde.

Erfolgreiche Feste in Beverstedt weiterlesen

Zeitreise mit dem Heimatverein

Saisoneröffnung am Heimathaus war dank Kaiserwetter ein voller Erfolg
Erinnerungen an Kindertage: Bei vielen Gästen wurden beim Besuch des Heimathauses in Ströhe Bilder aus früheren Jahren wach. Der Heimatverein hatte zur Saisoneröffnung geladen – mit Maibock und vielen lukullischen Köstlichkeiten.
Hambergen. Die früheren Erntehelfer waren nicht dumm. Beim Kartoffelnroden haben sie beispielsweise die eine oder andere Kartoffel wieder in den Sand getreten, um sie in der Nacht oder am nächsten Tag für sich einzusammeln. Es war nämlich erlaubt nachzuharken und die Früchte zu behalten. Heinz Tettler vom Heimatverein Ströhe-Spreddig kennt viele solcher Anekdoten und berichtete zur Saisoneröffnung rund um das Heimathaus davon.

Zeitreise mit dem Heimatverein weiterlesen