Vorsitzender des MTV Lübberstedt wirbt für Gemeinschaftssinn im Verein

Lübberstedt. Das Interesse der Sportler an der Jahreshauptversammlung ist beim MTV Lübberstedt mit 75 Teilnehmern gut. Solch einen Zulauf wünschte sich der Vorsitzende auch zu den sportlichen Veranstaltungen. Das war leider nicht immer der Fall, zog Manfred Berner Bilanz. Einen ähnlichen Zulauf gab’s beim Volkswandertag, der 2011 zum 25. Mal stattfand. Berner: “27 Teilnehmer schwangen sich am Sonntagmorgen aufs Fahrrad und 35 Teilnehmer schnürten Schusters Rappen.” Von einem Teilnehmer- und Besucherschwund sprach er bei den Lübberstedter Sporttagen. Beweis dafür ist die geringe Anzahl an Sportabzeichen, die 2011 vom MTV erfolgreich abgenommen wurden. Sieben Mädchen und Jungen schafften die Auszeichnung genau wie elf Erwachsene. Jüngster Teilnehmer war der erst vierjährige Bent Kulaczkowski.

Als große sportliche Erfolge verkündete der Vorsitzende den Verbleib der ersten Faustballherrenmannschaft in der Verbandsliga und den guten Zulauf beim Tischtennis. Mittlerweile kämpfen hier sieben Mannschaften. Ärgerlich findet Berner die Unstimmigkeiten und Unklarheiten die sich aus der politischen Gemeinde auf den Sportverein übertragen haben: “Politik gehört nicht in den Sportverein. Wir müssen lernen, vernünftig miteinander umzugehen, das ‚Ich‘ vergessen und das ‚Wir‘ in den Vordergrund stellen.” Dies solle laut Berner die Botschaft für das Jahr 2012 in Lübberstedt sein. Weiter ging’s durchs Jahr 2011: Ausfallen mangels Beteiligung musste das Familien-Freizeit-Wochenende, dafür feierte die Halloween-Party Comeback. Lob gab’s für Harry Jagusch und Klaus Wermke, die sich um die Plätze und Geräte kümmern. Gesucht werden dringend lizensierte Übungsleiter.

Berner nutzte die Versammlung um Danke zu sagen, vor allem den treuen Mitgliedern: 25 Jahre dabei sind Bärbel und Klaus Wermke sowie Daniela Mehrtens. Siegfried Wieloch, Herbert Weigert und Hans-Ulrich Wist sind seit 40 Jahren Mitglied. Beitragsfrei laufen ab 2012 Annemarie Poppe, Burkhard Frommherz, Ursula Hassler und Annegret Weigert, sie wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. Eine sportliche Auszeichnung bekamen Gunda Simon und Ila Gutschke für 20 Jahre als Spartenleiter und Anne Mysegades. Sie leitet seit fünfzehn Jahren Tai Chi.

Für besondere sportliche Leistungen im Tischtennis bekamen Keno Schnibben, Sören Selzer, Bastian Ziel, Tom Lütjen, Sönke Ziel und Eckhard Ziel eine Auszeichnung. Ausschließlich Wiederwahl hieß es bei Tagesordnungspunkt neun: Beate Lütjen (stellvertretende Vorsitzende), Christian Stelljes (Kassenwart), Ingo Kulaczkowski (Jugendwart) und Harry Jagusch (Platzwart) wurden bestätigt. Die Mitgliederzahl sank um zwei Prozent auf 480. “Das ist eine zufriedenstellende Zahl”, meinte Berner.

MTV “Gut Heil” Lübberstedt
Mitglieder: 480
Vorsitzender: Manfred Berner
Info unter Telefon: 04793/3436

Vermerk:
Sie möchten gerne ein Abzug von einem Foto? Kein Problem, nutzen sie bitte mein Kontaktformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*