Primeln für die Weggefährten

Die Frauen des Axstedter Primelclubs sind eine eingeschworene Gemeinschaft. Sie verbringen gern die Zeit miteinander – und so wundert es kaum, dass sie nach der Jahreshauptversammlung noch eine Runde klönten.
Axstedt. „Das geht alles viel zu schnell.“ Die 40 Damen vom Primelclub Axstedt waren sich bei der Jahreshauptversammlung einig. Ein bisschen enttäuscht meinten sie: „Wir sind ja schon um 20.30 Uhr wieder zu Hause.“ Die Vorsitzende Anke Renken konterte: „Wir schmeißen niemanden raus. Ihr könnt hier alle noch sitzen bleiben und klönen.“ Das tat die Mehrheit dann auch.

Hauptgesprächsthema war der Primelclub selbst. Einige schwelgten in Erinnerungen und erzählten von tollen Ausflügen, andere machten sich Gedanken zu welchen Anlässen man sich künftig häufiger treffen könne. Es war deutlich rauszuhören, dass die Frauen sich viel mehr Veranstaltungen wünschten. Der Vorstand weiß das, merkte aber an, dass einige Angebote bereits mangels Beteiligung ausgefallen seien und man nicht jeden Wunsch erfüllen könne.

Feste Termine für den Primelclub sind der Umwelttag, das Kinderfest, eine Fahrradtour und die vielen Pflege der Pflanzkästen und Beete im Ort. Die Verschönerung Axstedts genießt oberste Priorität. 2012 Jahr ging es zudem mit dem Sozialverband auf eine Tagesfahrt zum Emssperrwerk und es gab eine Veranstaltung mit dem Thema „Tischdekoration“, erinnerte die Vorsitzende. Die Fahrradtour führte zum Käsehof nach Meyenburg.

Ideen zum Veranstaltungsprogramm

Anke Renken dankte den treuen Primeln. Ein halbes Jahrhundert ist Ilse Puckhaber im Club, Ursula Steinbrecher und Wera Zweiger bringen es auf je 40 Jahre. Das silberne Jubiläum feierten Ursela Böttcher, Sigrid Hölling und Jutta Schroeder. Zudem ernannte die Vorsitzende Renate Prigge zum Ehrenmitglied. Die Geehrten hatten natürlich einiges aus dem Clubleben zu erzählen. Böttcher und Hölling genießen die Feiern und freuen sich auf die Fahrradtouren; Schroeder findet gleich alle Veranstaltungen nett: „Wir haben immer viel Spaß, der Zusammenhalt ist toll.“ Wera Zweiger ist ein Fan der längeren Fahrten: „Wir haben tolle Ausflüge nach Lübeck und Westerstede gemacht. Ganz toll war auch die Kombitour mit Kutsche und Torfkahn.“ Für Ursula Steinbrecher war der Ausflug zur Fischküche nach Bremerhaven ein Highlight unter vielen. Der Vorstand versprach sich Gedanken über weitere Veranstaltungen in diesem Jahr zu machen. Sehr gut kam die Idee an, die Jahreshauptversammlungen mit einem Vortrag zu kombinieren. Dann wären erstens genügend Teilnehmer vor Ort und zweitens keiner der Mitglieder vor 21 Uhr zu Hause.

Primelclub Axstedt

Mitglieder: 143

Vorsitzende: Anke Renken

Info unter Telefon: 0 47 48 / 37 15

 

Vermerk:
Sie möchten gerne ein Abzug von einem Foto? Kein Problem, nutzen sie bitte mein Kontaktformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*