Bornreiher Feuerwehr hat zwei neue Ehrenmitglieder

Bornreihe. Fünf Mal waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bornreihe in 2010 gefordert. Von drei Hilfeleistungen und zwei Brandeinsätzen berichtete der stellvertretende Ortsbrandmeister Bernd Büntemeyer in der Mitgliederversammlung im Gasthaus Postels in Bornreihe. Der Bericht der Jugendfeuerwehrwartin Bärbel Renken sowie Ernennungen und Ehrungen durch den Ortsbrandmeister Volker Stelljes komplettierten die von 29 Mitgliedern besuchte Versammlung.

Gebrannt hat es 2010 zwei Mal in Bornreihe. Einmal fing ein Computer Feuer. Damit hatte die Wehr nicht viel Arbeit. Das zweite Feuer ereignete sich direkt gegenüber dem Feuerwehrgerätehaus – das Kassenhäuschen des Sportvereins war trotz der Nähe nicht mehr zu retten. Ein Sturmschaden und eine vermutliche Kühlmittelspur waren von den Einsatzkräften schnell beseitigt, etwas länger forderte eine Ölspur die Ortswehr. “Wir mussten noch Bindemittel nachholen weil es doch viel abzustreuen gab”, erinnerte Büntemeyer.

Dienste und Lehrgänge beschäftigten die Bornreiher Wehr ebenso wie Wettbewerbe und Kameradschaftspflege. Büntemeyer berichtete vom Osterfeuer, Schützen- und Erntefest, Kohlfahrt, Grillfest und Weihnachtsfeier. Bei der Jugendfeuerwehr berichtete Renken von Sportabzeichen, Jugendflamme, Leistungsspangen, einer Schlittenfahrt und Schwimmwettkämpfen. “Schwester Hermann” lehrte Erste Hilfe, eine Übernachtung im Feuerwehrgerätehaus bleibt als “Pyjamaeinsatz” in Erinnerung. Bärbel Renken berichtete von der Kalenderaktion der Jugendwehr, vom Überschuss und vom Gewinn beim Niedersachsenpreis für Bürgerengagement gönnte man sich einen neuen Trikotsatz. Mit der Familie Lütjen und dem Naturschutzbund sind unzählige Bäume ausgebuddelt und umgepflanzt worden. Der Bornreiher Nachwuchs besuchte eine Flughafenfeuerwehr und die Garlstedter Kaserne (www.jugendfeuerwehr-bornreihe.de). Die Mädchen und Jungen nahmen am Kreiszeltlager in Wietzendorf teil, 2011 ist das Gemeindezeltlager am Timmendorfer Strand gebucht.

18 Jugendliche sind in Bornreihe dabei, bei den Aktiven sind es 25 Damen und Herren. Stelljes: “So hat jeder von uns 26 Einwohner zu betreuen.” Neu im “Betreuungsteam” ist Christopher Sasse. “Christopher war viele Jahre in der Jugendfeuerwehr, wir sind glücklich solche einen tatkräftigen Kameraden zu übernehmen.” Lobende Worte hatte der Ortsbrandmeister auch für Wilfried Stelljes und Reinhard Kück, die er zu Ehrenmitgliedern ernannte: “Beide sind immer für die Feuerwehr dagewesen.” Bei den anstehenden Wahlen übernahm Jan Kück den Posten des Gruppenführers, sein Stellvertreter wurde Florian Knoblauch. Holger Prigge ersetzt Manfred Stelljes als Kassenwart, der 24 Jahre im Kommando tätig war. Stellvertretender Kassenwart ist seit Freitagabend Heiko Lühr, der zudem gemeinsam mit Florian Knoblauch den Festausschuss verstärkt. Werner Stelljes ist neuer Sicherheitsbeauftragter und dritter Mann bei den Kassenprüfern. Schriftführerin Britta Büntemeyer bleibt ein weiteres Jahr kommissarisch die Schriftführerin, einen Nachfolger fanden die Bornreiher nicht. Andreas Monsees wurde als Gerätewart bestätigt, das gesamte Erntefestkomitee wiedergewählt.

Freiwillige Feuerwehr Bornreihe
Mitglieder: 153
Ortsbrandmeister: Volker Stelljes
Informationen: Telefon 04793 / 1888

Vermerk:
Sie möchten gerne ein Abzug von einem Foto? Kein Problem, nutzen sie bitte mein Kontaktformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*