Hofgottesdienst mit Zuspruch

Margarete und Günter Böttjer luden zum siebten Mal nach Vollersode ein
Hofgottesdienste sind bei vielen Menschen beliebt – besonders der von Familie Böttjer. Auch diesmal war es voll in Vollersode. Auch bei der siebten Auflage des Hofgottesdienstes bei Margarete und Günter Böttjer in Vollersode hatten die Organisatoren Glück mit dem Wetter. Es blieb abermals trocken und der Gottesdienst war wie in den Vorjahren gut besucht. Das liegt mit Sicherheit auch ein bisschen an dem Drumherum beim emsigen gastgebenden Ehepaar, wenn auch bei grünen Gottesdiensten die „Besuchsschwelle“ sowieso ein wenig niedriger liegt, wie es Pastor Wolfgang Starke ausdrückt.

In Vollersode liegt sie noch tiefer, begleitet doch der Posaunenchor Wallhöfen-Hambergen den Gottesdienst regelmäßig und gehört zudem ein gemütlicher Ausklang mit Kaffee und Kuchen dazu. „Sechs Frauen backen Kuchen, sechs Frauen kochen Kaffee“, freut sich Margarete Böttjer über die Mithilfe. Die Organisation liegt in den Händen von Marion Bödeker und entlastet die Böttjers zusätzlich.

Zur Not geht’s in die Scheune

Zu tun gibt es trotzdem jede Menge, es gilt auf alles vorbereitet zu sein. Günter Böttjer: „Die Spinnweben in der Scheune habe ich schon vor ein paar Tagen entfernt.“ Man wisse ja nie, ob ein kompletter Umzug in die Scheune vonnöten sei. „Am Sonnabend habe ich noch mit Herbert Baake geschnackt und der hat mir zugesagt, dass es mit dem Wetter klappt. Die vom Kirchenvorstand haben ja einen guten Draht nach oben“, erklärt der Gastgeber. Geschmückt wird die Scheune auf alle Fälle, für das gemütliche Beisammensein.

Bei knappen elf Grad haben die Böttjers alle Plätze mit Kissen ausgestattet, das schützte gegen die Kälte von unten. Auch hier gab es Unterstützung. Günter Böttjer: „Das ist eine tolle Sache. Alle wollen helfen und bieten ihre Hilfe an.“ Das freut auch Wolfgang Starke: „Das ist schon etwas Besonderes hier. Viele helfen, es gibt eine feste Riege im Hintergrund.“ Und die Böttjers kennen Gott und die Welt. Jeder Besucher wird persönlich mit Namen begrüßt und Zeit für ein kleines Schwätzchen ist auch.

Vermerk:

Sie möchten gerne ein Abzug von einem Foto? Kein Problem, nutzen sie bitte mein Kontaktformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*