Dorfstraße Adieu – willkommen “Paddewischer Straße”

Paddewisch. Adieu Dorfstraße – willkommen “Paddewischer Straße” – am vergangenen Sonnabend wurde die Namensänderung gefeiert, und kein Anlieger war traurig. Die Dorfstraße habe zwar lange Jahre “gute Dienste für uns geleistet und war immer für uns an ihren Platz”, doch der neue Name “Paddewischer Straße” gefällt den rund 40 Anwohnern an der Pflasterstraße viel besser. Neben den Anwohner nahmen die Ratsmitglieder der Gemeinde Holste und Samtgemeindebürgermeister Bernd Lütjen an “Paddewisch im Wandel” teil.

Holstes Bürgermeister Gerhard Müller enthüllte das Schild mit dem neuen Straßennamen, der bereits seit Januar gültig ist. Hintergrund der Namensänderung ist eine häufige Verwechslung mit der Dorfstraße in Hellingst, das ebenso zur Gemeinde Holste gehört. Müller: “Es ist zu häufigen Verwechslungen gekommen, bei der Post wie auch beim Lieferverkehr.” Anwohner Dirk Bickmeier bestätigte: “Neulich erst hatten wir wieder einen Lkw vor der Tür, der Dorfstraße Nummer elf suchte. Die gibt es hier gar nicht.” Viele Leute seien aus Richtung Vollersode gekommen, hätten das Schild “Dorfstraße” gesehen und “schon ging die Suche los”, führte Müller aus. “Der Name Paddewischer Straße ist eine gute Idee und passt zur Ortschaft.” Bernd Lütjen: “Von den Leuten war keiner böse.” Herta Berner ergänzte: “Der Vorschlag wurde hier einstimmig angenommen.” Zur Namensänderung waren auch die älteste Anwohnerin der ehemaligen Dorfstraße und die jüngste Anwohnerin der Paddewischer Straße erschienen. Erna Berner (85 Jahre) und die zweieinhalb Wochen junge Hannah Bickmeier. Sie lächelte zufrieden in ihrem Kinderwagen.

Vermerk:
Sie möchten gerne ein Abzug von einem Foto? Kein Problem, nutzen sie bitte mein Kontaktformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*