Der “Brillenmacher” feiert Jubiläum

Ute und Dieter Hülsmann führen Fachbetrieb in Hambergen seit einem Vierteljahrhundert
Sie sorgen im Geschäft seit 25 Jahren für den Durchblick. “Der Brillenmacher” in der Hauptstraße in Hambergen eröffnete am 13. Dezember 1986 – heute liegt in vielen Briefkästen der Jubiläumsflyer und verkündet das 25jährige Jubiläum des Fachbetriebs von Dieter Hülsmann, der den runden Geburtstag mit besonderen Angeboten und vielen Gästen feiern möchte. Der Brillenmacher führt das Familienunternehmen zusammen mit Ehefrau Ute Hülsmann. Beide führen den Augenoptikermeister-Titel.

Hambergen. Persönlich eingeladen zu den Feierlichkeiten hat das Ehepaar Hülsmann bewusst nicht – “um niemanden zu vergessen”, sagen sie humorig. “Wir freuen uns über jeden Besuch”, meinen beide unisono. Das Angebot des “Brillenmachers” in Hambergen umfasst unter anderem die Augenprüfung, die Beratung und den Verkauf von Brillengläsern und Fassungen, die Anfertigung von Brillen und Reparatur in eigener Werkstatt, sowie den Verkauf von Zubehör. Eine Besonderheit sei die mögliche zinslose Finanzierung. Das hat sich herumgesprochen.

Seit 2004 fertigen Ute und Dieter Hülsmann zudem Bewerbungsfotos und biometrische Passbilder an, sie übernahmen die Dienstleistung von den bisherigen Betreibern der Drogerie, um dieses Angebot in der samtgemeinde weiter aufrecht erhalten zu können. Die digitale Fotografie habe es ihm sowieso angetan, erzählt Dieter Hülsmann. Dank modernster Computertechnik ist der Fachmann in der Lage, individuelle Fotomontagen zu erstellen, alte Fotos zu restaurieren oder auch ungewünschte Personen aus den Fotografien zu entfernen. Im Geschäft der Hülsmanns hängen viele Beispiele, die zum Staunen oder Kopfschütteln anregen. Auch seine Werbebroschüren und Flyer macht Hülsmann selbst; er fotografiert auch die einzelnen Fassungen.

Unter den vielen Jubiläumsangeboten sind die 20 Prozent Rabatt auf alle Markengläser des deutschen Herstellers “rupp und hubrach brillenglas” und auf allen vorrätigen Sonnenbrillen das Highlight, die der Brillenmacher allen Kunden bis zum 23. Dezember gewährt. 25 Jahre Augenoptik in Hambergen sind für Ute und Dieter Hülsmann auch Grund genug, Dank zu sagen und vielleicht bei einem Glas Sekt zurück zu blicken.

Ute und Dieter Hülsmann haben sich auf der Meisterschule kennen gelernt, 1983 dort geheiratet und im selben Jahr an der Handwerkskammer Düsseldorf ihre Meisterprüfung abgelegt. Beide sind gebürtig aus Nordrhein Westfalen. Dieter Hülsmann lernte sein Handwerk in Wuppertal, Ute Hülsmann in Düsseldorf. Mit dem Meisterbrief in der Hand zogen die beiden dann später nach Wolfsburg um, wo Dieter Hülsmann zunächst die Leitung einer Optikfiliale übernahm. Das war der Anfang. Drei Jahre später wurde eine neue Herausforderung gesucht und in Hambergen gefunden. Dieter Hülsmann: “Hier haben wir uns schnell wohl gefühlt.”

Vermerk:
Sie möchten gerne ein Abzug von einem Foto? Kein Problem, nutzen sie bitte mein Kontaktformular.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*