Verkehrswacht nimmt auch Elektrofahrräder unter die Lupe

Hambergen. „Sei helle, fahr sicher!“, unter diesem Motto findet der diesjährige „Lichttest“ der Verkehrswachten statt. Die Mitglieder der Verkehrswacht Hambergen und Umgebung veranstalten ihren Lichttest-Tag am Sonnabend, 13. Oktober, auf dem Erntefestplatz in Hambergen. Los geht es um 9 Uhr morgens. Thema ist unter anderem der sogenannte tote Winkel bei Lastkraftwagen. Verkehrswacht nimmt auch Elektrofahrräder unter die Lupe weiterlesen

Schulanfänger im Blick

Während die einen gerade die Koffer ins Auto laden, um in die Sommerferien zu fahren, dreht sich bei Wilfried Preuße und Klaus-Peter Buhrandt bereits alles um den Schulstart. Seit Tagen sind die beiden Helfer der Verkehrswacht Hambergen dabei, die Schilder mit dem Hinweis „Achtung Schulanfänger“ für den nächsten Einsatz zu präparieren.
Hambergen. „Das ist ganz schön viel Arbeit. Wenn man da nicht selbst dabei ist, kann man das gar nicht beurteilen.“ Mit diesen anerkennenden Worten lobt Waltraud Preuße ihren Mann Wilfried und Klaus-Peter Buhrandt. Die beiden Helfer der Verkehrswacht Hambergen und Umgebung sind derzeit in der Garage des Hamberger Rathauses damit beschäftigt, freiwillig die Warnschilder „Schulanfänger – Verkehrsanfänger“ komplett neu zu bauen. Schulanfänger im Blick weiterlesen

Schülerexpress soll rollen

Hambergens Verkehrswächter wollen Verkehrschaos vor der Schule beenden
Hambergen. Gleich sechs Personen, die länger als ein halbes Jahrhundert unfallfrei im Straßenverkehr unterwegs sind, ehrte die Verkehrswacht Hambergen und Umgebung im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung. Margrit Buttgereit, Helga Schnackenberg, Hinrich Lütjen und Claus Kedenburg nahmen das goldene Kleeblatt, Blumen und eine Urkunde in Empfang. Für Rolf Buhlert und Hartmut Pukies wird die Ehrung nachgeholt.

Schülerexpress soll rollen weiterlesen

Mit dem Rad sicher zur Schule

Verkehrswacht Hambergen und Umgebung nahm bei Grundschülern die Fahrradprüfung ab
Ob die Viertklässler der Grundschule Hambergen wissen, wie sie sich mit dem Rad sicher durch den Ort bewegen? Das wollte die Verkehrswacht Hambergen und Umgebung wissen. Sie nahm den Schülern dazu nun die Fahrradprüfung ab. Hambergen. Hambergens oberster Verkehrswächter Joachim Krohn schaute in der Grundschulen Hambergen vorbei. Die Fahrradprüfung für die Viertklässler stand an und da mussten die Mädchen und Jungen im echten Straßenverkehr zeigen, was sie im Unterricht gelernt hatten. Vor der Prüfung machten Krohn und die Klassenlehrerin Angelika Zajak allerdings mit ihren Schützlingen gemeinsam die Runde und erklärten noch einmal die Vorfahrtsregeln an den Kreuzungen – genau wie die Bedeutung der verschiedenen Verkehrsschilder. Mit dem Rad sicher zur Schule weiterlesen

Viele Beanstandungen beim Lichttest

Zwei Simulatoren, Optiker und Versicherer ergänzen Test-Angebot der Verkehrswacht Hambergen
Hambergen. Sturm, Hagel und kräftiger Regen vermasselten am Sonnabend der Hamberger Verkehrswacht und Umgebung ein wenig das Geschäft. Gleichzeitig verdeutlichten die Wetterkapriolen, wie wichtig für Verkehrsteilnehmer die zeitige Vorbereitung auf den Herbst ist – zu der auch der kostenlose Lichttest der Verkehrswacht auf dem Hamberger Erntefestplatz seit Jahren gehört. Viele Beanstandungen beim Lichttest weiterlesen

Hambergen hat viele “Helden der Straße”

Verkehrswacht zeichnete Mitglieder für langjähriges unfallfreies Fahren und treue Mitgliedschaft aus
Hambergen. “So sieht also ein Held der Straße aus”, meinte Winfried Reimann zu Heinz Laskowski, als dieser in der Jahreshauptversammlung der Verkehrswacht Hambergen und Umgebung für 40 Jahre unfallfreies Fahren ausgezeichnet wurde. Reimann, Gebietsbeauftragter der Verkehrswacht Lüneburg-West, wusste da noch nicht, dass der Vorsitzende Joachim Krohn eine ganze Reihe weiterer Kandidaten in petto hatte. 20 Mitglieder der Verkehrswacht nahmen am Treffen in der Gaststätte “Windhornseck” teil und zeigten sich ebenso überrascht. Hambergen hat viele “Helden der Straße” weiterlesen