SPD Hambergen ehrt Jubilare bei ihrem Sommerfest

Beim Sommerfest des SPD-Ortsvereins Hambergen im Dorfgemeinschaftshaus in Bornreihe sollte dieses Mal nicht die Politik im Mittelpunkt stehen. Der Vorsitzende Wilfried Fischer begrüßte die Gäste: „Wir wollen unsere Jubilare ehren und uns Zeit nehmen zum Klönen und Entspannen.“ Der Alltag komme schnell genug, denn bald sei wieder Wahlkampf und man sei gefordert, etwas zu tun, fügte er hinzu. SPD Hambergen ehrt Jubilare bei ihrem Sommerfest weiterlesen

Fasziniert von den unendlichen Weiten

Sond, Erde Mond und Venus: Mit Friedo Knoblauch können Interessierte beim Ferienprogramm 2012 auf Exkursion durch Raum und Zeit gehen.
Wallhöfen. „Immer wieder zieht mich die überirdische Schönheit der fernen Welten in ihren Bann.“ Die Begeisterung von Friedo Knoblauch ist kaum zu bremsen. Regelmäßig nimmt der Hobbyastronom einige Menschen mit auf einen Ausflug durch Raum und Zeit. Im Hamberger Ferienprogramm gab es dieses Abenteuer jetzt eine ganze Woche lang, 50 große und kleine Teilnehmer versuchte Knoblauch mit seiner Begeisterung anzustecken. Fasziniert von den unendlichen Weiten weiterlesen

„Ein Dorf wie kein anderes“

Drei Tage lang stand Freißenbüttel jetzt ganz im Zeichen des Erntefestes. Bis zum abschließenden Festwagenumzug bot das Programm viel Musik und auch Theater.
Freißenbüttel. Das Zelt auf dem Freißenbütteler Erntefestplatz ist schon am frühen Abend sehr gut gefüllt. Die Gastgeber vom Schieß-Sport-Club Freißenbüttel wissen eben genau, wie man das Publikum anlockt: Sie haben plattdeutsches Theater aufgeboten. Die Theatergruppe Freißenbüttel wiederum existiert genau für diesen Zweck; das Ensemble kümmert sich nunmehr im dritten Jahr hervorragend um die Lachmuskeln der 170 Besucher. „Ein Dorf wie kein anderes“ weiterlesen

Kinder keschern in fremden Welten

Bei Herrn und Frau Flusskrebs schaute Naturschützer Reiner Gärtig mit einer Schar Ferienporgramm-Kinder vorbei. Mit Kescher und Naturkundebuch tauchten sie in die Welt des Butterweidengrabens in Hambergen ab.

Hambergen. Sport, Spaß, Spannung und ein leckeres Eis verbargen sich hinter dem Ferienprogramm Motto „Abenteuer in Gummistiefeln“. Reiner Gärtig vom Naturschutzbund, Ortsgruppe Hambergen, konnte auch in diesem Sommer Mädchen und Jungs am Butterweidengraben mit Geschichten vom Bachflohkrebs und seinen Freunden begeistern. Mama, Papa, Oma und Opa waren gern gesehene Gäste. Sie waren überrascht, was man in dem Graben so alles entdecken konnte. Kinder keschern in fremden Welten weiterlesen

Kochkunst und Musikgenuss

Morgen startet die neue Herbst-Konzertreihe im Hellingst 59 / Vocal Swing und Jazz machen den Anfang
Seit rund elf Jahren führen Thekla Wischhusen und Kalle Dietrich das Hellingst 59. Längst hat sich das Lokal als Szenekneipe einen Namen gemacht. Die Künstler kommen gern nach Holste. Morgen startet die neue Herbst-Konzertreihe mit dem Auftritt von Ariane Jacobs und Band.
Hellingst. „Solch eine gute Besetzung wie in der kommenden Herbstkonzertreihe hatten wir noch nie“, nimmt Kalle Dietrich den Mund ziemlich voll, hatte er doch schon jede Menge musikalischer Perlen zu Gast in seiner Szenekneipe Hellingst 59. Den Mund voll nehmen darf man aber gerne dort, denn das Hauptstandbein von Thekla Wischhusen und Kalle Dietrich ist das Restaurant. Die Rollen der beiden sind klar verteilt, Thekla Wischhusen kümmert sich um die Gaumenfreuden, Kalle Dietrich macht die Musik. „Ein Rollentausch ist tabu“, meint Dietrich: „Das ginge wohl nur selten gut.“ Gemeint hat er wohl seine Kochkünste, denn „Thekla kann ganz toll singen“ fügt er gleich an. Kochkunst und Musikgenuss weiterlesen

„Alles gefällt mir hier am allerbesten“

Der Titel der Veranstaltung war Programm: Das „Fußball-Abenteuer-Wochenende“ des TSV Wallhöfen entwickelte sich zu einer tollen Ferienfreizeit für die daheim gebliebenen Kinder. Organisatorin Birgit Bullwinkel hatte die richtige Idee gehabt.
Vollersode. 30 Mädchen und Jungen im Alter von drei bis zehn Jahren tummelten sich bei der Ferienfreizeit des TSV Wallhöfen auf den Sportplätzen „Am Waldstadion“ und im angrenzenden Wald. Die Kinder übten sich nämlich nicht nur ein Wochenende lang im Fußballspielen, eine Schnitzeljagd war auch geplant. Genau wie die Kinder waren auch die Betreuer Tanja und Jens Mauer, Carmen Brettschneider, Julian Gelies, Oliver Schilling, Sandra Rußmeier, Petra und Bastian Achilles von dem Mix begeistert. „Das läuft hier völlig unkompliziert“, meinte Carmen Brettschneider. „Alles gefällt mir hier am allerbesten“ weiterlesen

Mit allen Ähren unterwegs

Die Zeit der Vorbereitung ist vorbei: Die Erntewagen sind geschmückt und rollen wieder durch die Lande. In Ströhe-Spreddig hat die Saison der Erntefest ihren Anfang genommen.
Hambergen. Der Reigen der Erntefeste ist eröffnet: Der erste farbenfrohe Umzug des Jahres ist über die Straßen von Ströhe-Spreddig gefahren. Der Auftakt der Saison. „Ein toller Erfolg, wir sind voll zufrieden“, erklärte die Führungsriege des Erntefestkomitees Ströhe-Spreddig. Bei der 110. Auflage des Traditionsfestes hätten sie überall ein Plus verzeichnen können. So habe sich das zum ersten Mal eingesetzte größere Festzelt direkt bezahlt gemacht. Zum Höhepunkt, dem Festumzug, säumten Hunderte von Schaulustigen die Straßen des Ortes und erhaschten einen Blick auf die neuen Erntewagen des Jahres 2012. Mit allen Ähren unterwegs weiterlesen

Schulanfänger im Blick

Während die einen gerade die Koffer ins Auto laden, um in die Sommerferien zu fahren, dreht sich bei Wilfried Preuße und Klaus-Peter Buhrandt bereits alles um den Schulstart. Seit Tagen sind die beiden Helfer der Verkehrswacht Hambergen dabei, die Schilder mit dem Hinweis „Achtung Schulanfänger“ für den nächsten Einsatz zu präparieren.
Hambergen. „Das ist ganz schön viel Arbeit. Wenn man da nicht selbst dabei ist, kann man das gar nicht beurteilen.“ Mit diesen anerkennenden Worten lobt Waltraud Preuße ihren Mann Wilfried und Klaus-Peter Buhrandt. Die beiden Helfer der Verkehrswacht Hambergen und Umgebung sind derzeit in der Garage des Hamberger Rathauses damit beschäftigt, freiwillig die Warnschilder „Schulanfänger – Verkehrsanfänger“ komplett neu zu bauen. Schulanfänger im Blick weiterlesen