Ohrmuscheln kraulen ist ein gutes Mittel

Rolf C. Franck gibt Tipps zum Umgang mit der “Silvesterangst” bei Haustieren
Silvester wird meist mit Knallern und Raketen gefeiert. Das ist nicht unbedingt ein Fest der Sinne, schon gar nicht bei vielen Haustieren. Hunde beispielsweise zeigen sich zu Silvester oft verunsichert, daraus kann im Laufe der Jahre eine Angst entstehen, die sich sogar bis zur regelrechten Panik steigern kann. Andreas Hanuschek hat mit Rolf C. Franck gesprochen, der gemeinsam mit seiner Frau Madeleine Franck eine Partnerschule für Hund und Mensch in Wulsbüttel leitet.

Frage: Es gibt Hunde, die Angst vor den Feierlichkeiten zu Silvester haben. Wie groß ist das Problem, über das wir heute reden, wirklich?
Rolf C. Franck: Rund 40 Prozent aller Hunde sind betroffen, und etwa 20 Prozent haben sogar große Probleme. Das ist aber eine grobe Schätzung, es gibt da keine gesicherte Statistik. Ohrmuscheln kraulen ist ein gutes Mittel weiterlesen

Eine weihnachtliche Erfolgsgeschichte

Erntefestkomitee Ströhe-Spreddig organisiert mit Marion und Hans Meyer traditionellen Ball zum Fest
Es ist Weihnachten und die jungen Leute aus der Region strömen in die Gaststätte “Zum Waldkrug”. Der Weihnachtsball am ersten Weihnachtstag hat Tradition. Inhaber Hans Meyer nickt: “Wir sind seit 42 Jahren hier und genauso lange läuft auch der Weihnachtsball.”  “Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.” Diese alte Weisheit gewinnt zum Weihnachtsball neue Aktualität. Es dauert nämlich keine Stunde und der Saal des Gasthofs “Zum Waldkrug” in Oldenbüttel ist proppenvoll. Eine Stunde später schließt erstmals die Kasse. “Mehr geht einfach nicht”, heißt es am ersten Weihnachtstag. Eine weihnachtliche Erfolgsgeschichte weiterlesen

Hortensienklau nervt Anwohner

Unbekannte kappen Sträucher für den Kick im Kopf / Immer mehr Hausbesitzer mit Gärten betroffen
Heidi und Herbert Guse sind richtig verärgert. Bereits zum vierten Male wurden ihre Hortensiensträucher regelrecht geplündert. Jedes Jahr Ende November treiben sich dunkle Gestalten in ihrem Garten rum, schneiden Stängel und jede Menge der jungen Triebe ab. Regelrecht auf Stock geschnitten haben Unbekannte die noch ganz jungen Pflanzen im Vorgarten. Da wird auf Jahre hinaus keine Blüte zu sehen sein, sind sich die Wallhöfener Gartenfreunde sicher. Hortensienklau nervt Anwohner weiterlesen

Jule war die perfekte Gastgeberin im Zauberwald

Hambergen. “Ein kleiner aber feiner Kreis”: So bezeichneten sich die Teilnehmer der siebten Tür im lebendigen Adventskalender selbst. Selbst Starkregen, Wind und jede Menge Pfützen hielten sie nicht davon ab, am vergangenen Mittwochabend den Kindergarten “Am Zauberwald” in Ströhe-Spreddig aufzusuchen. Der Weg lohnte sich – kümmerte sich Jule doch rührend um ihre Gäste, lobten sie. Jule war nicht nur die perfekte Gastgeberin im Zauberwald, sondern mit ihren vier Jahren auch die Jüngste vor Ort. Jule war die perfekte Gastgeberin im Zauberwald weiterlesen

Hinterm Türchen steckte ein Adventskonzert

Chöre verbreiteten weihnachtliche Stimmung in der Wallhöfener Kirche
Wallhöfen. Die vierte Tür des lebendigen Adventskalenders der Hamberger Kirchengemeinde war eine doppelflügige Tür und dementsprechend war auch jede Menge drin. Drei Chöre luden zum festlichen Adventskonzert in die Ansgarikirche Wallhöfen ein und trotz kräftiger Hagelschauer machten sich viele Leute auf den Weg, die Kirche war bis auf den letzten Platz gefüllt. Es war ein kleiner Ausflug zur Besinnlichkeit am zweiten Advent. Die Kirche trug ihren Teil dazu bei, war mit großem Adventskranz und vielen Lichtern in den Fenstern weihnachtlich geschmückt. Hinterm Türchen steckte ein Adventskonzert weiterlesen

Der “Brillenmacher” feiert Jubiläum

Ute und Dieter Hülsmann führen Fachbetrieb in Hambergen seit einem Vierteljahrhundert
Sie sorgen im Geschäft seit 25 Jahren für den Durchblick. “Der Brillenmacher” in der Hauptstraße in Hambergen eröffnete am 13. Dezember 1986 – heute liegt in vielen Briefkästen der Jubiläumsflyer und verkündet das 25jährige Jubiläum des Fachbetriebs von Dieter Hülsmann, der den runden Geburtstag mit besonderen Angeboten und vielen Gästen feiern möchte. Der Brillenmacher führt das Familienunternehmen zusammen mit Ehefrau Ute Hülsmann. Beide führen den Augenoptikermeister-Titel. Der “Brillenmacher” feiert Jubiläum weiterlesen

Besuch aus dem Zauberwald

Kindergartenkinder überraschen Frauenhilfe Ströhe-Spreddig bei Weihnachtsfeier
Vom Zauberwald ins benachbarte Heimathaus in Ströhe zogen am Donnerstagabend jede Menge kleiner Nikoläuse. Mit Gedichten und Weihnachtsliedern wollten die Kindergartenkinder die Teilnehmer der Weihnachtsfeier der Frauenhilfe Ströhe-Spreddig überraschen.
Hambergen. Einen dicken Applaus bekamen jedoch nicht nur die kleinenBesucher aus dem Zauberwald. Das Vorstandsteam nutzt der Frauenhilfe nutzt die Weihnachtsfeier immer zur Auszeichnung treuer Mitglieder. Besuch aus dem Zauberwald weiterlesen

Mit dem Rad sicher zur Schule

Verkehrswacht Hambergen und Umgebung nahm bei Grundschülern die Fahrradprüfung ab
Ob die Viertklässler der Grundschule Hambergen wissen, wie sie sich mit dem Rad sicher durch den Ort bewegen? Das wollte die Verkehrswacht Hambergen und Umgebung wissen. Sie nahm den Schülern dazu nun die Fahrradprüfung ab. Hambergen. Hambergens oberster Verkehrswächter Joachim Krohn schaute in der Grundschulen Hambergen vorbei. Die Fahrradprüfung für die Viertklässler stand an und da mussten die Mädchen und Jungen im echten Straßenverkehr zeigen, was sie im Unterricht gelernt hatten. Vor der Prüfung machten Krohn und die Klassenlehrerin Angelika Zajak allerdings mit ihren Schützlingen gemeinsam die Runde und erklärten noch einmal die Vorfahrtsregeln an den Kreuzungen – genau wie die Bedeutung der verschiedenen Verkehrsschilder. Mit dem Rad sicher zur Schule weiterlesen