Schöne Augenblicke im Rathaus-Flur

32 ausgewählte Bilder der Hobby-Künstlerin Anke von Glahn sind jetzt im Hagener Rathaus unter dem Titel „Augenblicke“ zu besichtigen. Die Ausstellung ist noch bis zum 30. Mai zu sehen.
Hagen. Ein Besuch des Hagener Rathauses ist jetzt besonders lohnenswert. Die Flure und der Sitzungssaal sind zur Galerie mutiert, die Hobby-Künstlerin Anke von Glahn stellt 32 ausgewählte Werke unter dem Motto „Augenblicke“ vor. Zur Eröffnung kamen bereits mehr als 70 Gäste in das Verwaltungsgebäude. Bürgermeister Andreas Wittenberg hielt die Begrüßungsrede und Anke von Glahn erzählte, wie sie zur Malerei gekommen ist. [geolocation] 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*