Hurra Hurra das Internet ist da

So nun ist es endlich geschafft – wir haben INTERNET! Endlich macht das Surfen Spaß, die Seiten sind quasi mit dem Aufruf auch da, man kann sich Videos im Internet angucken, ohne nach zwei Sekunden eine Zwangspause zu haben. Nun werden wir uns erst einmal zwei Wochen lang freuen und die Telefongesellschaften in Ruhe lassen, aber ich habe noch viel vor. Die beiden Bilder sollen den Unterschied klar machen, wieviel Sekunden es dauerte Bilder zu verschicken.

Was ich noch vor habe? Nun wir haben mehrere Urlaubstage geopfert, weil ja ein Techniker ins Haus kommen musste, so stand es auf jeden Schreiben, was wir nach jeder Absage und Neuterminierung bekamen. Und natürlich musste kein Techniker ins Haus kommen. Dabei hatten wir so schöne Schilder gebastelt, man weiß ja wie blöde die Telekomleute sind. Apropos Telekom mit denen möchte ich auch noch ein paar Hühnchen rupfen. Wollen die doch glatt 6,82 Euro oder so ähnlich für die Rufnummermitnahme. Voll bekloppt, nun stellt sich die Frage, ob man bei 3 Wochen ohne Telefon noch von einer Mitnahme sprechen kann. Ich hätte sowieso lieber eine Nummer, die mich nicht an die SCH…Telekom erinnert.

Naja und dann muss ich noch ein paar Dienstaufsichtsbeschwerden schreiben, für die ganzen Lügen, mit denen mich die Mitarbeiter in der Hotline beruhigen wollten. Kommt bestimmt nichts bei raus, aber ärgern muss man ja 🙂

Es geht hier also weiter…
… aber erst mal wird abgesurft was das Zeug hält.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*