Im Gemeindehaus wird frisiert

Vollersode. Nun hat auch Vollersode seinen eigenen Friseur: Im ehemaligen Gemeindehaus [geolocation] wird jetzt frisiert. Die Vollersode müssen nun nicht mehr nach Wallhöfen fahren. „Vielleicht fahren ja auch einige Leute aus Wallhöfen demnächst häufiger nach Vollersode“, gibt sich Martin Apel zuversichtlich. Der 43-Jährige ist der Chef im „Salon Apel“. Im Gemeindehaus wird frisiert weiterlesen