Spürhunde zeigen ihr Können

web_anh08668Hambergen. Die Vierbeiner von der Rettungshundestaffel Osterholz-Scharmbeck waren am Wochenende die Stars des Ferienprogramms in Hambergen. Die Guttempler-Gemeinschaft und der Samtgemeinde-Jugendpfleger Gerold Gerdes hatten die Rettungsteams im Rahmen des Ferienprogramms eingeladen, um ihre Arbeit vorzustellen. Die Hunde Sid und Co. zeigten, was sie draufhatten. Sie fanden die freiwillig versteckten Mädchen und Jungen in Windeseile wieder. Die Veranstaltung „Spürhunde im Einsatz“ war beliebt. Gerdes: „Wir hätten locker 40 Kinder dabei haben können, aber bei 20 Anmeldungen haben wir Schluss gemacht und das Programm für ausverkauft erklärt.“

Vier Rettungsteams waren auf dem Gelände rund ums „Alte Rathaus“ dabei. Dazu gehörten Heike und Ralf Wehning mit ihrem Mantrailer Yanka. Ute Meyer, Imke Weiß und Pascal Radsewitz hatten ihre Flächenhunde Sid, Tamino, Armani und Fly mitgebracht. Yanka suchte an der Leine Spürhunde zeigen ihr Können weiterlesen

Allerlei lustige Vögel auf Stromkasten gelandet

web_anh08578Lübberstedt. Brigitte Heinemann gefällt es in Lübberstedt. Die 70-Jährige wohnt an der Schmiedestraße und berichtet begeistert: „Ich finde, ich wohne in einer wunderschönen Straße. Man guckt ausschließlich in Bäume und schöne Häuser rein.“ Gestört hat der Freizeitmalerin dabei lediglich der graue EWE-Stromkasten. Heinemann: „Der war total verwittert.“ Mittlerweile ist das graue Ding Geschichte, dank Brigitte Heinemann.

Heute vergnügen sich lustige blaue Vögel auf dem Kasten, die sich verliebt Allerlei lustige Vögel auf Stromkasten gelandet weiterlesen