Cuxhaven-Bremerhaven-Loxstedt

Die Halbmarathon-Challenge liegt hinter mir – ich bin in dieser Saison also drei halbe Marathons gelaufen, inklusive Vorbereitung waren das knapp 800 Kilometer. Ja, die Schuhe sind hin! Cuxhaven, Bremerhaven und Loxstedt standen auf meinem Laufkalender, oder Frühling, Sommer und Herbst. Meine persönlichen Ziele habe ich immer geschafft. Im Frühling, Ende April ging es in Cuxhaven los.

Cuxhaven hat die beste Strecke der drei Orte, der Küste sei Dank. Ole und Olaf waren dabei, beide liefen zum ersten Mal einen Halbmarathon. Jeder hatte ein anderes Ziel jeder lief für sich. Mein Ziel war unter zwei Stunden, welches ich mit 1:52:22 auch locker erfüllt habe. Leider blies an diesem Tag ein äußerst kräftiger Wind, der Meeresblick konnte nicht genossen werden, der Kampf gegen den Wind erforderte alles. Froh war man hier, wenn man vom Deich runter und damit windgeschützt war.

Im Sommer ging es nach Bremerhaven, es war wohl der heißeste Tag des Jahres. Ziel war unter 1:50 zu laufen. Trotz der Hitze habe ich es sogar geschafft und überschritt nach 1:47:20 die Ziellinie. Mir fehlte zwischendurch mindestens eine Getränkestation, die Strecke führte beinahe ausschließlich über einsame Felder. Gelaufen bin ich hier alleine, beim Zieleinlauf schaute ich allerdings in bekannte Gesichter, Ole und Olaf waren vorbei gekommen und nahmen mich dann auch mit nach Hause. Eine Zugfahrt gespart.

Im Herbst ging es nach Loxstedt. Eigentliches Ziel sollte für mich eine Zeit von 1:45 sein, tja man will sich halt immer verbessern. Ole machte mit, wollte unter zwei Stunden laufen, seine Vorbereitung war wohl nicht so gut. Die Voraussetzungen stimmten, es war bestes Herbst- und Laufwetter. Allerdings ließ ich mich von Ole überreden gemeinsam durchs Ziel zu laufen. Wir einigten uns noch, dass ich ihn ein bisschen ziehen sollte. Das klappte dann auch, nach 1:53:56 kamen wir rein. Bestzeit für Ole. Das setzt ihn für nächstes Jahr unter Druck 🙂

Die Challenge wird es im nächsten Jahr nicht mehr geben. Schade oder Gott sei Dank? – eigentlich egal. Ich brauche ein Ziel, sonst klappt die Vorbereitung nicht und ich laufe nicht. Mal sehen was im nächsten Jahr geht!

2 Gedanken zu „Cuxhaven-Bremerhaven-Loxstedt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*