Peters Geburtstag

Mannschaften:

Gambia
Brasilien
Thailand
Mali
Barbados
1.    Conny
1.    Hansi
1. Irmi
1. Merlin
1. Alfred
2.    Andreas K
2. Andre
2. Petra
2. Arne
2. Nicola
3.    Inge
3. Jens
3. Elke/Maike
3. Dörte
3. Torsten
Irak
Belgien
Kolumbien
Libanon
Rumänien
1.    Anke
1.    Birgit/Guido
1.    Angelika
1.    Anneliese
1.    Karl-Heinz
2.    Lena
2.    Chantal
2.    Andreas A.
2.    Peter
2.    Uwe
3.    Susanne
3.    Bastian
3.    Gabi
3.    Roy
3.    Angela
Spielplan:
18.15 Uhr
Gambia
Rumänien
2:4
18.30 Uhr
Brasilien
Libanon
3:6
18.45 Uhr
Thailand
Kolumbien
0:7
19.00 Uhr
Mali
Belgien
7:3
19.15 Uhr
Barbados
Irak
3:7
19.30 Uhr
Libanon
Gambia
4:4
19.45 Uhr
Rumänien
Brasilien
1:7
20.00 Uhr
Irak
Thailand
7:0
20.15 Uhr
Kolumbien
Mali
7:2
20.30 Uhr
Belgien
Barbados
3:7
20.50 Uhr
Spiel um Platz 3
Mali
Libanon
7:4
21.05 Uhr
Finale
Irak
Kolumbien
7:4
21.25 Uhr
Siegerehrung
Tabelle (excl. Finalrunde):
Mannschaft:
Siege
Remis
Niederlagen
Punkte
„Tore“
Platz nach Finale:
1.   Kolumbien
2
0
0
4
14:2
2
2.   Irak
2
0
0
4
14:3
1
3.   Libanon
1
1
0
3
10:7
4
4.    Brasilien
1
0
1
2
10:7
5
5.    Barbados
1
0
1
2
10:10
6
6.    Mali
1
0
1
2
9:10
3
7.    Rumänien
1
0
1
2
5:9
7
8.    Gambia
0
1
1
1
6:8
8
9.    Belgien
0
0
1
0
6:14
9
10.Thailand
0
0
1
0
0:14
10

internes:  Mali obwohl nur Vorrundensechster ist  trotzdem in das kleine Finale eingezogen ist. Hintergrund: Das Team, das die Gemeinsamkeit der angetretenen Länder erkennt rückt bei Punktgleichheit an die Spitze der punktgleichen Teams. Merlin war der Erste der erkannte, dass alle Hauptstädte dieser Nationen mit „B“ beginnen.

  • Andreas A. war der einzige männliche Vertreter im Finalspiel.
  • Mit Angelika und Anke fanden sich gleich 2 Newcomer im Finale wieder.
  • Es konnten einige neue Boulefreunde – Hansi, Maike und Guido meldeten sich direkt zur Meisterschaftsrunde an – gewonnen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*