Hunderte Kürbise und noch mehr Besucher in Ohlenstedt

Ohlenstedt. Das Kürbisfest der Familie Hertz-Kleptow in Ohlenstedt ist gestern bei schönstem Herbstwetter auf riesige Resonanz gestoßen. „Das war bisher die Spitze. So etwas haben wir in all den Jahren noch nicht gehabt“, kommentierte Christine Hertz-Kleptow den Besucherandrang. Ohlenstedt war regelrecht zugeparkt von den Autos der vielen Gäste. Christine und Gustav Hertz-Kleptow boten schon zum Frühstück frisch gebackenes Kürbisbrot an. Deftiges stand am Mittag auf dem Speiseplan – für Ingo Vogt aus Bremen war das Knipp der kulinarische Höhepunkt des Kürbisfestes. Die Familie Vogt zählt zu den Stammgästen. Der kleine Theodor hatte eigens fürs Fest ein Bild für seine einstige Hebamme Traute gemalt: „Traute und ihre Kuh“. Traute gehört zu den rund 60 engagierten Ohlenstedtern, die die Familie Hertz-Kleptow beim Kürbisfest jedes Jahr treu unterstützen. Hunderte Kürbise und noch mehr Besucher in Ohlenstedt weiterlesen