Erstmals hält eine Frau die Zügel in der Hand

web_anh07745Hambergen. Das eigene Kasino hätte den Ansturm zur Jahreshauptversammlung des Reit- und Fahrvereins Hambergen nicht verkraftet: 77 Mitgliedern füllten den Tagungsraum im Gasthaus Brünjes. Nach dem angekündigten Rücktritt des Vorsitzenden Walter Puckhaber hatten die Vereinsanhänger vorab auf einer Vorstandssitzung über mögliche Nachfolger beraten. Ihre Vorarbeit sollte sich an diesem Abend auszahlen. Die Entscheidung der Stimmberechtigten war eindeutig: Mit Sabine Büttelmann ist erstmals eine Frau an der Spitze des Vereins.

Auf den freigewordenen Platz als erste Kassenwartin ist Birte Heyer gerutscht, die wiederum von Anna-Lena Stelljes als neue dritte Kassenwartin ersetzt wird. Auch Ilka Büntemeyer rückt auf. Sie ist nun erste Schriftführerin. Dörte Gerding rückt hier auf Platz drei. Walter Puckhaber: Dörte möchten wir gerne im Vorstand halten, sie ist ganz wichtig im Turnierausschuss. Gerd von Stoutz ist neuer Medienbeauftragter. Erstmals hält eine Frau die Zügel in der Hand weiterlesen