Freißenbüttel hat seinen Wunsch-Brandmeister

Seit zwei Jahren ist die Ortsfeuerwehr Freißenbüttel führungslos, im Kommando fehlen der Ortsbrandmeister wie auch sein Vertreter. Mit Friedhelm Hamann steht seit langem ein Kandidat für den Ortsbrandmeister fest und anerkannt ist er unter den Kameraden der Feuerwehr auch. Doch Hamann durfte nicht ernannt werden. Das Problem klingt unglaublich: Hamann, Feuerwehrmann mit Leib und Seele, hat nämlich vor Jahren sein Hobby zum Beruf gemacht. Gleichzeitig in der Berufsfeuerwehr und als Ehrenbeamter zum Ortsbrandmeister ernannt zu werden, dagegen hatte der Paragraf sieben des Niedersächsischen Brandgesetzes etwas. Nicht nur die Freißenbüttler plädierten für eine Gesetzesänderung und am 18. Juli diesen Jahres war es endlich soweit, der Paragraf mit der Unvereinbarkeit wurde vom Landtag gestrichen. Die Freißenbüttler zögerten nicht lange und luden zur außerordentlichen Jahreshauptversammlung ins neue Feuerwehrhaus ein. Freißenbüttel hat seinen Wunsch-Brandmeister weiterlesen