Ein heißes Jahr

Freißenbütteler Feuerwehr 2010 oft gefordert / Friedhelm Hamann im Wartestand
Freißenbüttel.
“Ich kann mich nicht daran erinnern, dass wir schon mal so viele Alarmierungen hatten wie im vergangenen Jahr”, berichtete Friedhelm Hamann auf der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Freißenbüttel. Hamann ist nicht nur stellvertretender Ortsbrandmeister, sondern auch der kommissarisch eingesetzte Ortsbrandmeister und führte durch die Versammlung. Elf Alarmierungen gab es 2010, woraus sich sechs Einsätze und eine Übung herauskristallisierten, im Vorjahr hatte es keinen einzigen Einsatz gegeben. Mit einem Wasserschaden ging es im Januar los, im Februar folgte ein Fehlalarm. Hamann: “Der Druckmelder an der alten Schule hatte ausgelöst.” Böswilligkeit steckte wohl nicht dahinter. Es seien keine Spuren im Schnee gefunden worden, berichtete Hamann. Ein heißes Jahr weiterlesen